Champions League-Sieger und ehemaliger Weltstar beim TSV Sauerlach

21.09.2019

Die Spatzen hatten es bereits von den Dächern gepfiffen. Aber ob er wirklich erscheinen würde, war die große Frage. Und tatsächlich: Kein Geringerer als FC Bayern-Legende Arjen Robben war am 21. September zu Gast auf dem Sportplatz des TSV Sauerlach. Denn nachdem der ehemalige Champions League-Sieger von 2013 seine aktive Karriere im Juni 2019 beendet hatte, hat er sich nun dafür entschieden, die Mannschaft seines jüngeren Sohnes Kai zu trainieren. Und so kam es, dass die F1-Jugend des TSV Sauerlach den TSV Grünwald bei besten Fußballbedingungen herausforderte.


Die rund 300 Zuschauer sahen von Beginn an ein hochklassiges F-Jugend-Spiel, bei dem der TSV Sauerlach früh mit 1-0 in Führung ging. Doch diese währte nicht lange. Robbens Sohn sorgte für den Ausgleich. Die Abwehr der Hausherren stand anschließend besser und vorne gelangen zwei schön herausgespielte Tore, sodass man mit einem 3-1 in die Pause ging. Zu Beginn der zweiten Hälfte neutralisierten sich beide Teams im Mittelfeld. Durch eine schnell ausgeführte kurze Ecke konnten die Nachwuchskicker des TSV Sauerlach die Gäste aus Grünwald überraschen und erhöhten somit auf 4-1. Doch postwendend konnten die Grün-Weißen auf 4-2 verkürzen. Anschließend ging es hin und her. Kurz vor Ende der Partie gelang den Hausherren dann mit einem fulminanten Schuss ins Kreuzeck das 5-2, was gleichzeitig den Endstand bedeutete und zu Jubelstürmen der Zuschauer führte.


Arjen Robben coachte während der kompletten Partie sehr engagiert und gratulierte nach dem Spiel den Sauerlachern fair zu ihrer starken Vorstellung, auch wenn dies die erste Niederlage in seiner zugegeben noch jungen Trainerkarriere bedeutete.
Abschließend versammelte die ehemalige Nummer 10 des FC Bayern München sein Team zum gemeinsamen Erinnerungsfoto mit der F1-Jugend des TSV Sauerlach und gab noch fleißig Autogramme.
Für die kleinen Kicker und auch für den Verein war es ein super Erlebnis. Denn wer weiß, wie oft sich noch ein ehemaliger Champions League-Sieger auf dem Sportplatz des TSV Sauerlach die Ehre gibt.

Spektakuläres 3-3 der F1 gegen ihre Mütter

24.07.2019 Zum Saisonabschluss forderten die Mütter der zukünftigen F1 ihre Kinder zum Freundschaftsspiel bei tropischen Temperaturen auf dem Sauerlacher Trainingsplatz. Die Kinder waren sichtlich überrascht, wie fit ihre Mütter sind und mussten daher lange einem Rückstand hinterherlaufen. Erst in der vierten Minute der Nachspielzeit konnte die F1 unter großem Jubel den Ausgleich erzielen. Auch das abschließende Siebenmeterschießen war eine riesen Gaudi. Zur Belohnung gab’s Eis für die Kinder und Kaltgetränke für die Mütter. Da hinterher alle total glücklich waren, wurde bereits das Rückspiel vereinbart.

Foto: Schorsch Wolf