B1 Jugend (U17)

TrainerWulf Janoske, Michael Ellinger, Robert Lechner
Kontaktb-trainer@tsvsauerlach-fussball.de
TrainingLink zur Trainingszeitenübersicht
Laden...

Neuer Vorstand gewählt

03.08.2020

Auf unserer ordentlichen Mitgliederversammlung wurde der Vorstand der Abteilung Fußball des TSV Sauerlach wie folgt gewählt:

  • Rubert Feistbauer (1.Vorstand)
  • Hans-Georg-Wolf (2.Vorstand)
  • Angelika Ellinger (3.Vorstand)

desweiteren wurden die Jugendleiter in ihrem Amt bestätigt:

  • Angelika Ellinger
  • Heiko Schulz

Als Kassierer wurde Claus Koch gewählt.

Hohes Niveau beim Heimturnier der F1 mit neuen Hoodies der DEVK Geschäftsstelle Miesbach Visar Morina

Die Vorfreude der Kids auf den Hans Beischl Memorial Cup `20 der F1 (Jhg. 2011) war riesig. Denn es hatten sich sehr starke Mannschaften aus München und Umgebung angemeldet und man wollte sehen, ob man mithalten kann. Leider mussten zwei Leistungsträger aufgrund von Krankheit kurzfristig absagen. Doch das spornte den gemischten Jahrgang (2011/2012) nur noch mehr an. Gleich zu Beginn trafen die Sauerlacher auf den aktuellen Kreismeister, den FC Deisenhofen. In einem Spiel auf Augenhöhe ging unsere Mannschaft leider durch ein unglückliches Gegentor als Verlierer vom Platz. Im zweiten Spiel konnte dann aber ein starker TSV Poing mit 3-1 besiegt werden. Zwei Wochen zuvor war man dem Gegner beim Turnier in Poing im Finale noch 0-1 unterlegen. Bei Spiel 3 und 4 gegen die Nachbarn aus Brunnthal (7-0) und Aying/ Helfendorf (1-0) zeigten die Kids eine souveräne Vorstellung. Spiel 5 gegen den vom Co-Trainer der 1. Mannschaft des TSV Sauerlach, Bujar Selmani, trainierten FC Alte Haide München war von Taktik geprägt. Beide Mannschaften spielten mit viel Ruhe am Ball. Unsere Spieler konnten sich mehr Torchancen herausspielen, sodass sie am Ende verdient mit 2-0 den Platz als Sieger verließen. Im letzten Spiel des Tages durften alle Spieler des TSV Sauerlach ausreichend Spielzeit sammeln und konnten lange der Übermannschaft (6 Spiele, 6 Siege, 35-2 Tore) des Turniers, den SC Baldham-Vaterstetten, Paroli bieten, was am Ende mit einem sehr guten 3. Platz beim diesjährigen Heimturnier belohnt wurde.

Zusätzlich ließ ein weiteres Highlight die Herzen der F1 höher schlagen: Im Rahmen des Turniers bekamen die Kids von der DEVK Geschäftsstelle Miesbach neue Hoodies. Der TSV Sauerlach und insbesondere die F1 bedanken sich sehr herzlich bei Visar Morina für die großzügige Spende.

Bei Interesse: Hier gibt’s den Turnierplan zum Nachlesen.

Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt

Liebe Sportfreunde,

Die Bayerische Staatsregierung hat im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus‘ den Katastrophenfall im Freistaat ausgerufen und jedweden Sportbetrieb in Bayern untersagt. Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) reagiert umgehend auf diese klaren Anordnungen und Vorgaben der Staatsregierung und setzt den Spielbetrieb im Bereich des BFV bis auf weiteres aus. Zudem hat der Vorstand in seiner Videokonferenz beschlossen, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens nach dem 19. April 2020 (Ende der Osterferien) und auch nur mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen erfolgen wird, um allen Vereinen in Bayern reichlich Planungssicherheit zu geben. Aufgrund der Sperrung sämtlicher Sportanlagen durch die Bayerische Staatsregierung ist bis auf weiteres auch kein Trainingsbetrieb möglich.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Herzlicher Dank allen Helfern beim Kinderfasching

02.03.2020

Trotz strahlendem Sonnenschein war der Kinderfaschingsball wieder hervorragend besucht. Die Sorge, dass viele Eltern mit ihren Kindern das schöne Wetter für Ski- oder sonstige Ausflüge nutzen könnten, erwies sich schon bald nach Öffnung um 13 Uhr als unbegründet. Auch in diesem Jahr strömten wieder rund 600 große und kleine Närrinnen und Narren ins Tollhaus am Sauerlacher Sportplatz. Und es war wieder ein rundum gelungenes Faschingsspektakel. Die Grundlage für die einzigartige Stimmung legte wieder DJ HOS, alias Heiko Otto Schulz, der als Musicman für die jederzeit passende akustische Begleitung des Höllenspektakels sorgte. Wettbewerbe und spielerische Einlagen wurden auch in diesem Jahr wieder von Spielefrau Birgit Blöchle erläutert und geleitet, unterstützt von Johannes Adamu, einem jungen Spieler der zweiten Mannschaft und Jugendtrainer. Und auch die Gleisenia Faschingsgesellschaft hat mit ihrem Nachwuchsteam in bewährter Weise für viel Wirbel und Faschingsspektakel gesorgt. Insgesamt war der Sauerlacher Kinderfaschingsball erneut ein Ergebnis Generationen übergreifender Teamarbeit, bei der beispielsweise die B- und C-Jugend am Vorabend die Tische und Stühle aufgebaut haben und am Samstag Abend sogar zahlreiche Gäste spontan beim Abbau und Aufräumen halfen.

Gerade auch unsere Jugendleiterin Angi Ellinger möchte sich auf diesem Weg nochmals ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern an den Verkaufsständen, in der Küche, bei Auf- und Abbau, Dekorieren und Putzen bedanken; bei denen, die als eingespielte Teams immer wieder und schon seit Jahren dabei sind und zusätzlich bei allen, die spontan mitgeholfen und unterstützt haben. Ohne die vielen tatkräftigen Hände, wäre eine Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht möglich. Das Bild zeigt die Kifa-Crew (vor der Veranstaltung).

Erfolgreiches Blitzturnier der F1 bei den SF Föching

Spontan veranstaltete die F1-Jugend der SF Föching am 18. Januar 2020 in der SoccerArena Holzkirchen ein Blitzturnier, an welchem neben zwei Teams des Gastgebers noch der SV Warngau und zwei Teams der F1 des TSV Sauerlach teilnahmen. Ursprünglich war für diesen Tag das F1-Turnier der SF Föching in der Batusa-Halle Holzkirchen geplant. Doch dieses Turnier musste leider wegen eines Wasserschadens und Schimmelbefall abgesagt werden. Unsere Freunde aus Föching sind hier leider mit dem Pech verfolgt: bereits 2019 mussten sämtliche Hallenturniere des Vereins wegen zu hoher Schneelast auf dem Dach der Batusa-Halle abgesagt werden.

Beim diesjährigen Blitzturnier teilten die Trainer des TSV Sauerlach ihre Mannschaft in zwei gleichstarke Teams auf, sodass das direkte Duell sogar 3-3 ausging. Alle Kinder hatten je vier Spiele (je 2 x 6 Min.) und somit jede Menge Spielzeit, damit sie den zahlreichen Zuschauern teilweise spektakulären Budenzauber auf dem Kunstrasen präsentieren konnten. Am Ende sprang für eine Mannschaft der Sauerlacher F1 sogar der Turniersieg heraus, was dieses sehr gut organisierte Turnier abrundete.

Der TSV Sauerlach bedankt sich recht herzlich bei den SF Föching für die Organisation, die freundschaftliche Atmosphäre sowie die klasse Bewirtung. Wir sind beim nächsten Mal garantiert wieder mit dabei. Ein großes Dankeschön auch an den Jugendförderverein des SV Warngau, der die Hallenmiete für den Samstagvormittag in der SoccerArena übernommen hat.

D1 Jugend auch in der Halle erfolgreich

16.01.2020

Unsere D1-Jugendmannschaft ist weiterhin sehr erfolgreich und am 4. Januar 2020 in der zweiten Runde der Hallenmeisterschaften gegen die Teams aus Deisenhofen, Lenggries und Holzkirchen angetreten (bei Redaktionsschluss noch nicht beendet). In der ersten Runde hatten sich unsere Nachwuchskicker als ungeschlagener Sieger souverän qualifiziert. In der Vorrunde gab es nach einem 0:0 Unentschieden gegen Schliersee zwei Siege gegen Otterfing (1:0) und Gaißach (2:1). In der Zwischenrunde wurde die Spielgemeinschaft Weyarn/Wall ebenfalls mit 2:1 bezwungen, so dass es im Finale erneut zum Zusammentreffen mit dem SC Gaißach kam. Auch im entscheidenden Siebenmeterschießen behielten unsere Jungs die Nerven und mit 3:2 die Oberhand. Über das Abschneiden in der nächsten Runde der Kreismeisterschaft berichten wir im nächsten Gemeindeblatt.

Unsere D1 fuhr auch am 04.01.2020 als Gruppen- und Halbfinalsieger nach Hause.

Nach einem 0:0 gegen den FC Deisenhofen, 2:0 Sieg gegen den Lenggrieser SC und dem 1:0 Sieg gegen den TuS Holzkirchen zogen die hochmotivierten Kids als Gruppenerster ins Halbfinale. Das wiederum haben sie klar mit einem 2:1 Sieg für sich entschieden. Damit spielten sie sich in das Kreisfinale der gesamten BFV-Zugspitzgruppe.

Am 11.1.20 war es nun soweit. Fit, diszipliniert und auch sehr motiviert fuhr unsere D1 als eine der 8 besten Mannschaften der Zugspitzgruppe nach Hausham zum Kreisfinale der Junioren-Hallenfussballmeisterschaft Zugspitze.

Es waren wirklich gute Vereine dabei – SC Fürstenfeldbruck, TuS Geretsried, DJK Darching, TSV 1926 Königsdorf, TSV Peiting, Gautinger SC und der SV Söcking am Start. In den Gruppenspielen haben sie sich mit ihrem motiviert druckvollem  Spiel den Gruppenerster wieder einmal erspielt. Gleich zu Beginn haben sie den TuS Geretsried mit einem 1:0 besiegt. Der Gautinger SC macht es ihnen ein bisschen schwer und es langte zum Unentschieden vonn 0:0. Das dritte und letzte Gruppenspiel konnten sie mit einem klaren und wohlverdienten 2:0 Sieg gegen den SV Söcking bestreiten. Der Weg ins 2. Halbfinale war geöffnet. Hier trafen sie auf den SC Fürstenfeldbruck – ein sehr starker 2. der Gruppe A. Das Spiel kostete sehr viel Kraft. Auch hier haben die Jungs 100% gegeben und wurden mit einem 1:0 Sieg belohnt. Finale gesichert.

Beim Finalspiel haben die Führung leider an den SV Söcking abgeben müssen. Ist aber gar nicht tragisch – sie haben sich mit dem Vizeplatz für die Oberbayrische Hallenmeisterschaft in Garching qualifiziert und dürfen dort am 02.02.20 ihr Können wieder zeigen.

Alles in allem war es ein super tolles Turnier mit spannenden Spielen und wirklich hochverdienten Siegen. Weiter so und viel Erfolg für Garching.