Der TSV Sauerlach unterstützt den FC Bintang in Gambia mit Sach- und Kleiderspenden

11.01.2022

Gambia ist ein kleines Land in Westafrika am gleichnamigen Fluss, etwas größer als Niederbayern, mit rd. 2,2 Millionen Einwohnern. Etwa in Landesmitte liegt Bintang, ein kleiner Ort mit vielen begeisterten Fußballspielerinnen und Fußballspielern.

Den persönlichen Kontakt dorthin hat Familie Reinelt aus Sauerlach bereits vor zwanzig Jahren hergestellt. Seither haben die Reinelts auf ihren Reisen immer wieder Ausrüstung unserer Fußballabteilung nach Bintang gebracht und an die verschiedenen Teams weitergegeben. Während der zahlreichen Besuche über die Jahre wurden auch Sach- und Kleiderspenden an Kindergärten, Schulen, Sportvereine und Frauenprojekte verteilt.

Den dortigen Institutionen, insbesondere dem Fußballverein FC Bintang fehlen jegliche Mittel zur Finanzierung von Transportmöglichkeiten, um beispielsweise zu den Spielen zu fahren. Die bereits wiederholt aus unserem Fundus gespendete Sportausrüstung, wie Bälle, Trikots und Trainingsgeräte ist daher sehr willkommen, heiß begehrt und wird sehr wertgeschätzt.
Der Fußball ist für die Jugendlichen in Gambia eine der wenigen Freizeitbeschäftigungen und nimmt einen sehr hohen Stellenwert ein. Die Bilder, die Familie Reinelt von der Trikot/Bälle-Aktion mitgebracht hat, sprechen für sich. Wir freuen uns sehr, dass wir zu den strahlenden Gesichtern beitragen konnten.

Familie Reinelt hat im Jahr 2000 an einem großen Seitenfluss des Gambia die Bintang Bolong Lodge (www.bintang-bolong.com) erstanden und wieder aufgebaut. Das Dorf hat etwa 1.500 Einwohner und ist damit eines der größten Dörfer in der Region. Die Lodge ist der Hauptarbeitgeber in Bintang. Viele Projekte wurden über Jahrzehnte umgesetzt. Über eine Schulpartnerschaft wurden Brunnen und Schulhäuser gebaut und renoviert und Kindergärten unterstützt. Schülerinnen und Schülern konnte der Besuch weiterführender Schulen und Studium ermöglicht werden. In der Coronakrise 2020/21 wurde der Gemeinde mit Lebensmittelspenden geholfen. Und derzeit ist ein Wasserreservoir in Bintang im Aufbau.

Sehr gerne möchten wir den Menschen in Bintang weiterhin helfen. Auch eine kontinuierliche Unterstützung des FC Bintang als Partnerverein ist angedacht. Wir freuen uns sehr darauf.

Jugendabteilung startet eigenen Instagram-Account

19.11.2021

Ab sofort hat die Jugendfußballabteilung des TSV Sauerlach einen eigenen Instragram-Auftritt.

https://www.instagram.com/tsvsauerlach.jugendfussball/

In diesem Account stellen wir unsere 12 Jugendmannschaften vor. Wir zeigen, dass jede Menge passiert in der Jugendabteilung. Wir werden Mannschaftsfotos, unsere Feriencamps, Fotos von gemeinsamen Aktionen, Fotos von Mannschaftsausflügen und und und posten.

Folgt uns gerne, kommentiert und lasst uns ein Like da!

Fußballsommercamp 2021 Bericht

Das Kick and Fun Fussballcamp war in den Sommerferien zum 2. Mal beim TSV Sauerlach.

Insgesamt 46 Mädels und Jungs haben ein 4-tägiges Fußballfest gefeiert. Bei den Gründern Richy Neudecker (Profi bei 1860), seinem Bruder Tobi und Dani Häusler steht der Spaß am Fußball an erster Stelle. Das wurde den Kids mit abwechslungsreichen Übungen und spielerischen Einheiten vermittelt, bei denen Richy immer wieder mitgespielt hat. Auch die Förderung der koordinativen Fähigkeiten ist im jungen Alter sehr wichtig. Gute Koordination dient unter anderem der Verletzungsprophylaxe sowie der Bewegungssicherheit, weshalb dies im Camp speziell trainiert wurde.

Ein besonderes Highlight für die Kids waren die Interviewrunden mit 3 aktuellen Profis von 1860. Richy Neudecker, Marco Hiller und Niklas Lang standen für alle Fragen der Kids gerne zur Verfügung. Das Camp war erneut ein voller Erfolg.

Der TSV Sauerlach kooperiert mit dem FC Bayern Basketball

Die Abteilung Fußball des TSV Sauerlach hat sich für eine Teilnahme am Programm entschieden, um das Angebot für seine Sportler zu verbessern.
Wir haben bereits an mehreren Online-Seminaren zu Themen wie Crowdfunding und Sportpsychologie im Jugendsportbereich teilgenommen.

Zudem profitieren wir von exklusiven Ticketangeboten für Mannschaftsausflüge in den Audi Dome, um die Profis des FC Bayern Basketball live vor Ort anfeuern und die geniale Atmosphäre dort genießen zu können

Der FC Bayern Basketball hat mit FCBB Verein(t) ein sportartenübergreifendes Vereins-Programm gestartet, mit dem der Vereinsport in der Region gefördert werden soll. Professionalisierung, Wissenstransfer, Sport und Reichweite stehen im Vordergrund.
FCBB Verein(t) steht für einen nachhaltigen Austausch miteinander sowie für Unterstützung bei der Erreichung gegenseitiger Ziele.

zur aktuellen Situation

Liebe Spieler/in, Eltern , Trainer/in und Fussballfreunde, 


Wir möchten Euch gerne in den Club der „Nichtswissenden“ aufnehmen.
Wir wissen, dass wir nichts wissen…
Wir können nur hoffen 🙏

Der BFV hofft ebenfalls, auf einen Spielbetrieb ab Anfang Mai. 
Mit dazu gehörender ….vorheriger Trainingszeit!

Je nachdem, wann begonnen werden darf, wird im Kleinfeld, mit neuen Gruppen angefangen und so lange es geht gespielt.

In allen anderen Klassen/Gruppen wird erstmal versucht die Rückrunde sportlich abzuschließen. Falls der Beginn recht viel später erfolgt oder wieder abgebrochen werden muss, wird man entscheiden, ob man die Saison, somit die Platzierung,  rechnerisch beendet. (Nach dem dann aktuellem Stand)
Genaueres weiss man nicht…

Jetzt zum Trainingsstart:
Wetterbedingt sind wir all die Jahre um Ostern rum aufs Grün. Vorher gibt der Rasen die Dauerbelastung für 18 Mannschaften bekannterweise nicht her (Siehe aktuelle Wetterlage)
Dazu kommt, dass die Gemeinde eine Firma beauftragt hat, den Haupt- und Trainingsplatz zu sanieren. 
Beide Plätze werden auf Vordermann gebracht (gesandet, gestriegelt, Beschädigungen aufgefüllt und angesät usw)  das alles kann wetterbedingt (Bodenfrost, Schnee usw)frühestens Ende März stattfinden.
Wir wissen es nicht genau…

Um diese wetterbedingten Unsicherheiten in den nächsten Jahren auszuräumen, halten wir nach wie vor an der Planung eines Kunstrasenplatzes fest! 

Nach kurzem Öffnen der Halle, hat die Gemeinde aufgrund steigender Zahlen, die Halle wieder geschlossen. 
Der Gesamt TSV Vorstand empfiehlt auch keinen organisierten Außensport durch die Abteilungen zu betreiben.
Der Sport sollte nicht dazu beitragen, die Infektionszahlen hoch zu treiben. 

Laut dem Öffnungsplan der Landesregierung ist zwischen einer Inzidenz 50-100 nur Individualsport max 5 Pers. /2 Haush. möglich (bzw 20 kids unter 14 KONTAKTFREI) 
Ehrlich gesagt, erschließt sich uns nicht, warum 20 kids sich zum Sport treffen dürfen, aber nicht in die Schule.
Daher haben wir uns der Empfehlung des Gesamt-TSV angeschlossen. 

Wir bitten Euch daher noch um Verständnis und Geduld!!!

Nächstes Datum wäre der 22.3. 
Nur wer sich die Tabelle anschaut, wird feststellen,  das Kontaktsport außen, nur mit tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttest möglich ist. Wie wir das umsetzen sollen ist mir schleierhaft….

Glaubt mir, wir haben selber alle Kinder und wissen um die Wichtigkeit der Bewegung, aber als Ehrenamtlicher die Verantwortung für erkrankte Freunde  zu tragen, ist nicht einfach. 

Wir werden aber auf alle Fälle (so wie letztes Jahr auch) bestehende Hygienekonzepte mit deren Neuerungen  umsetzen, sobald es möglich ist. 

Bis dahin, nutzt bitte für sportliche Bewegungen, die öffentlichen Grünflachen, Hart/Spielplätze,  sowie den Trimm Dich Pfad vom Juze in privat erlaubten Gruppen.

Wir hoffen auf euer Verständnis und bleiben auf jedenfall in Kontakt!

Passt gut auf euch auf
Bis dahin
Angi + Berti
samt Vorstandschaft ⚽

Hohes Niveau beim Heimturnier der F1 mit neuen Hoodies der DEVK Geschäftsstelle Miesbach Visar Morina

Die Vorfreude der Kids auf den Hans Beischl Memorial Cup `20 der F1 (Jhg. 2011) war riesig. Denn es hatten sich sehr starke Mannschaften aus München und Umgebung angemeldet und man wollte sehen, ob man mithalten kann. Leider mussten zwei Leistungsträger aufgrund von Krankheit kurzfristig absagen. Doch das spornte den gemischten Jahrgang (2011/2012) nur noch mehr an. Gleich zu Beginn trafen die Sauerlacher auf den aktuellen Kreismeister, den FC Deisenhofen. In einem Spiel auf Augenhöhe ging unsere Mannschaft leider durch ein unglückliches Gegentor als Verlierer vom Platz. Im zweiten Spiel konnte dann aber ein starker TSV Poing mit 3-1 besiegt werden. Zwei Wochen zuvor war man dem Gegner beim Turnier in Poing im Finale noch 0-1 unterlegen. Bei Spiel 3 und 4 gegen die Nachbarn aus Brunnthal (7-0) und Aying/ Helfendorf (1-0) zeigten die Kids eine souveräne Vorstellung. Spiel 5 gegen den vom Co-Trainer der 1. Mannschaft des TSV Sauerlach, Bujar Selmani, trainierten FC Alte Haide München war von Taktik geprägt. Beide Mannschaften spielten mit viel Ruhe am Ball. Unsere Spieler konnten sich mehr Torchancen herausspielen, sodass sie am Ende verdient mit 2-0 den Platz als Sieger verließen. Im letzten Spiel des Tages durften alle Spieler des TSV Sauerlach ausreichend Spielzeit sammeln und konnten lange der Übermannschaft (6 Spiele, 6 Siege, 35-2 Tore) des Turniers, den SC Baldham-Vaterstetten, Paroli bieten, was am Ende mit einem sehr guten 3. Platz beim diesjährigen Heimturnier belohnt wurde.

Zusätzlich ließ ein weiteres Highlight die Herzen der F1 höher schlagen: Im Rahmen des Turniers bekamen die Kids von der DEVK Geschäftsstelle Miesbach neue Hoodies. Der TSV Sauerlach und insbesondere die F1 bedanken sich sehr herzlich bei Visar Morina für die großzügige Spende.

Bei Interesse: Hier gibt’s den Turnierplan zum Nachlesen.

Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt

Liebe Sportfreunde,

Die Bayerische Staatsregierung hat im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus‘ den Katastrophenfall im Freistaat ausgerufen und jedweden Sportbetrieb in Bayern untersagt. Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) reagiert umgehend auf diese klaren Anordnungen und Vorgaben der Staatsregierung und setzt den Spielbetrieb im Bereich des BFV bis auf weiteres aus. Zudem hat der Vorstand in seiner Videokonferenz beschlossen, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens nach dem 19. April 2020 (Ende der Osterferien) und auch nur mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen erfolgen wird, um allen Vereinen in Bayern reichlich Planungssicherheit zu geben. Aufgrund der Sperrung sämtlicher Sportanlagen durch die Bayerische Staatsregierung ist bis auf weiteres auch kein Trainingsbetrieb möglich.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Herzlicher Dank allen Helfern beim Kinderfasching

02.03.2020

Trotz strahlendem Sonnenschein war der Kinderfaschingsball wieder hervorragend besucht. Die Sorge, dass viele Eltern mit ihren Kindern das schöne Wetter für Ski- oder sonstige Ausflüge nutzen könnten, erwies sich schon bald nach Öffnung um 13 Uhr als unbegründet. Auch in diesem Jahr strömten wieder rund 600 große und kleine Närrinnen und Narren ins Tollhaus am Sauerlacher Sportplatz. Und es war wieder ein rundum gelungenes Faschingsspektakel. Die Grundlage für die einzigartige Stimmung legte wieder DJ HOS, alias Heiko Otto Schulz, der als Musicman für die jederzeit passende akustische Begleitung des Höllenspektakels sorgte. Wettbewerbe und spielerische Einlagen wurden auch in diesem Jahr wieder von Spielefrau Birgit Blöchle erläutert und geleitet, unterstützt von Johannes Adamu, einem jungen Spieler der zweiten Mannschaft und Jugendtrainer. Und auch die Gleisenia Faschingsgesellschaft hat mit ihrem Nachwuchsteam in bewährter Weise für viel Wirbel und Faschingsspektakel gesorgt. Insgesamt war der Sauerlacher Kinderfaschingsball erneut ein Ergebnis Generationen übergreifender Teamarbeit, bei der beispielsweise die B- und C-Jugend am Vorabend die Tische und Stühle aufgebaut haben und am Samstag Abend sogar zahlreiche Gäste spontan beim Abbau und Aufräumen halfen.

Gerade auch unsere Jugendleiterin Angi Ellinger möchte sich auf diesem Weg nochmals ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern an den Verkaufsständen, in der Küche, bei Auf- und Abbau, Dekorieren und Putzen bedanken; bei denen, die als eingespielte Teams immer wieder und schon seit Jahren dabei sind und zusätzlich bei allen, die spontan mitgeholfen und unterstützt haben. Ohne die vielen tatkräftigen Hände, wäre eine Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht möglich. Das Bild zeigt die Kifa-Crew (vor der Veranstaltung).

Erfolgreiches Blitzturnier der F1 bei den SF Föching

Spontan veranstaltete die F1-Jugend der SF Föching am 18. Januar 2020 in der SoccerArena Holzkirchen ein Blitzturnier, an welchem neben zwei Teams des Gastgebers noch der SV Warngau und zwei Teams der F1 des TSV Sauerlach teilnahmen. Ursprünglich war für diesen Tag das F1-Turnier der SF Föching in der Batusa-Halle Holzkirchen geplant. Doch dieses Turnier musste leider wegen eines Wasserschadens und Schimmelbefall abgesagt werden. Unsere Freunde aus Föching sind hier leider mit dem Pech verfolgt: bereits 2019 mussten sämtliche Hallenturniere des Vereins wegen zu hoher Schneelast auf dem Dach der Batusa-Halle abgesagt werden.

Beim diesjährigen Blitzturnier teilten die Trainer des TSV Sauerlach ihre Mannschaft in zwei gleichstarke Teams auf, sodass das direkte Duell sogar 3-3 ausging. Alle Kinder hatten je vier Spiele (je 2 x 6 Min.) und somit jede Menge Spielzeit, damit sie den zahlreichen Zuschauern teilweise spektakulären Budenzauber auf dem Kunstrasen präsentieren konnten. Am Ende sprang für eine Mannschaft der Sauerlacher F1 sogar der Turniersieg heraus, was dieses sehr gut organisierte Turnier abrundete.

Der TSV Sauerlach bedankt sich recht herzlich bei den SF Föching für die Organisation, die freundschaftliche Atmosphäre sowie die klasse Bewirtung. Wir sind beim nächsten Mal garantiert wieder mit dabei. Ein großes Dankeschön auch an den Jugendförderverein des SV Warngau, der die Hallenmiete für den Samstagvormittag in der SoccerArena übernommen hat.